AGB

AGB'S

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Andrea Schüpbach Photography and Travel

Gültigkeit

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Angebote, Bestellungen und Buchungen.
Bei Buchungsannahme bzw. Auftragserteilung nimmt der Kunde diese Bedingungen an.
Es gilt das Schweizer Recht. Der Gerichtsstand ist Bern.

Angebote

Sämtliche Angebote auf der Website andreas-photographyandtravel.ch sind unverbindlich. Andrea Schüpbach Photography and Travel behält sich ausdrücklich das Recht vor, Preisänderungen mit sofortiger Wirkung vorzunehmen. Eine definitive Auftragsvereinbarung kommt erst zustande, wenn diese durch beide Parteien bestätigt wurde und ggf. eine Anzahlung überwiesen wurde.

Preise / Zahlung

Alle Preise auf der Webseite sind in Schweizer Franken angegeben.
Alle Preisangaben sind exkl. MwSt.

Zusatzpreise für Wegspesen können anfallen, diese werden individuell besprochen.

Eine Anzahlung von ca. 25% des Gesamtvolumens kann vereinbart werden.
Die Endabrechnung erfolgt zusammen mit der Produktelieferung. Zahlbar innert 30 Tagen.

Annullationen

Umbuchungen und Annullationen durch den Kunden berechtigen zur Verrechnung einer Umtriebs- oder Annullationskostenentschädigung zwischen 20-100% des Auftragsvolumens je nach Kurzfristigkeit der Absage. Verschiebungen ausgeschlossen.

Bilderrechte

Nach abgeschlossenem Auftrag, erhält der Kunde ein USB-Stick od. Download-Link mit sämtlichem Bildmaterial in Vollauflösung (Format JPG) und kann frei über das nicht-kommerzielle Nutzungsrecht des Bildmateriales verfügen. Für eine kommerzielle Nutzung muss eine kostenpflichtige Bestätigung beim Fotografen eingeholt werden.

Bei nicht-kommerziellen Publikationen und Veröffentlichungen des Bildmaterials in den Social Media z.B Facebook, Instagram usw. freut sich die Fotografin über eine Erwähnung.

Andreas Photography and Travel behält sich das Recht vor, die Bilder kostenlos für Eigenwerbung des Fotografen auf den Sozialen Medien (Webseite, Facebook, Instagram usw.) zu verwenden.

Archivierung

Die Bilder werden für max. 2 Jahre als Datei gespeichert. Bildmaterial wird nicht archiviert.

Bitte schauen Sie, dass sie den USB-Stick regelmässig neu Kopieren, oder speichern Sie die Bilder auf einem Sicheren Laufwerk, so dass die Bilder auch noch in 5-10 Jahren als Datei gut lesbar vorhanden sind.

Force Majeure

Termingebundene Aufträge, wie z.B. Hochzeiten, werden mit hoher Sorgfalt geplant, so dass genügend Zeitreserve bei der Anfahrt bleibt. Bei aussergewöhnlichen und unvorhersehbaren Ereignissen kann jedoch ein pünktliches Erscheinen des Fotografen nicht garantiert werden.

Die Fotografin kann rechtmässig nicht belangt werden, wenn Sie den Auftrag infolge Unfalles, Krankheit, Todesfall in der Familie oder sonstiger schwerwiegender Gründe nicht durchführen kann, die Fotografin ist nicht verpflichtet Ersatz zu stellen, sollte es dennoch passieren hilft die Fotografin bei der Suche nach einem Ersatz.