Vorbereitungen Norwegen Reise Oktober/November 2019

Dieses Jahr möchte ich einem Kollegen zeigen, was für mich die Faszination Lofoten ausmacht. Wir haben uns zwei Wochen Urlaub eingeplant für diese tolle Insel Gruppe zu erkunden. Wir haben uns im Vorfeld viele Gedanken gemacht, was wir alles machen möchten.

Was beinhaltet unsere Vorbereitung:

  • Wo liegen die Lofoten, wie kommen wir nach Norwegen/auf die Lofoten
  • In welchem Monat wollen wir nach Norwegen reisen, Mitternachtssonne oder Nordlichter, Sommer oder Winter
  • Was für Aktivitäten wollen wir machen
  • Wo werden wir übernachten
  • Wie werden wir uns fortbewegen
  • Was brauchen wir an Ausrüstung

Wo liegen die Lofoten:

Die Lofoten-Inseln liegen verstreut auf den turbulenten Gewässern des Europäischen Nordmeers, weit oberhalb des Polarkreises. Auf diesen Inseln kann man noch auf unberührte Wildnis stoßen. Einfach nur Natur pur: majestätische Berge, tiefe Fjorde, kreischende Seevogelkolonien und weite, von der Brandung umspülte Traumstrände.

Wie kommen wir auf die Lofoten:

Da wir „nur“ 2 Wochen Ferien haben und es doch ein etlicher Weg ist, mit dem Auto von der Schweiz aus nach Norwegen zu fahren, haben wir uns entschieden mit dem Flieger nach Narvik/Harstad zu fliegen. Von dort werden wir mit dem Mietauto auf die Lofoten fahren. Fahrzeit rund 5 Stunden. Übernachten werden wir in einem Air B&B.

Mit was für Wetter ist zu rechnen:

Dank des warmen Golfstroms ist das Klima auf den Lofoten viel milder als in anderen Teilen der Welt am selben Breitengrad. Aufgrund des Küstenklimas sind die Winter mild und die Sommer relativ kühl. Was die Lofoten auch einzigartig macht, ist der schnelle Wetterumbruch. Es kann sonnig sein und kaum fährt man zwei-drei Km weiter begegnet man dem grössten Schneesturm. Dies macht eine gute Planung und vorbereitung notwendig.

Januar/Februar sind die kältesten Monate, mit einer durchschnittlichen Temperatur von minus ein Grad.
Von April bis August ist die Zeit der Mitternachtssonne
Mai/ Juni sind die trockensten Monate (durchschnittlich 40 Millimeter Niederschlag). Von
Juli/August sind mit einer durchschnittlichen Temperatur von zwölf Grad die wärmsten Monate.
Ab September bis März kann man mit etwas Glück die bekannten Nordlichter Aurora Borealis am Nachthimmel bestaunen.
Der Oktober ist der regenreichste Monat. Starke Winde können in Spätherbst und Winter auftreten. 

Was für Ausflüge/Aktivitäten

  • Fotografieren
  • Tiere beobachen (See Adler Safari und Whale Watching)
  •  Besuch im Polarpark
  • Nordlichter jagen
  • entspannen
  • geniessen
  • usw……

Schaut immer mal wieder auf meinem Blog vorbei, werde jeden Tag versuchen zu schreiben was wir gemacht haben.

Ausrüstung:

Ich habe euch eine Packliste zusammengestellt mit den wichtigsten Utensilien die man in Norwegen dabei haben sollte.
Zum Thema was nehme ich zum Fotografiern mit, habe ich euch hier auch einen Beitrag erstellt.

vorherige Willkommen auf meinem Blog zum Thema Fotografieren und Reisen
Weiter Vorbereitung Norwegen Reise Oktober/November 2019 Spot Scouting

Kommentar hinterlassen